Anmeldung Aerial Yoga First Steps

Bitte vor dem Absenden der Anmeldung sorgfältig lesen

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Aerial Yoga Unterricht

  • Bei Bluthochdruck, erhöhtem Augeninnendruck, starkem Übergewicht und Verletzungen der Wirbelsäule ist eine Teilnahme aus Gründen der Vorsicht leider nicht möglich!
  • Teilnehmer werden gebeten lange Hosen und Shirts zu tragen, die die Achseln bedecken.
  • Keine Reissverschlüsse, Knöpfe oder ähnliches!
  • Keine Haarklammern und Haarspangen
  • Gepflegte und gekürzte Finger- und Fußnägel, gepflegte Füsse um Risse im Tuch zu vermeiden
  • Bitte ein kleines Handtuch und ein frisches Shirt mitbringen.
  • Kein Make-Up! (Auch kein Puder, Wimperntusche etc.)

Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen (bitte vor dem Absenden der Anmeldung lesen)

 

  1. Mit dem Absenden der Anmeldung kommt ein verbindlicher Vertrag zustande.
    Wir verpflichten uns, dir einen Platz zu reservieren und du verpflichtest Dich zur Zahlung der Kursgebühren.

    Sollten sich für einen Kurs mehr Teilnehmer anmelden, als Plätze zur Verfügung stehen, so ist für die Vergabe der Teilnehmerplätze nicht das Anmeldedatum, sondern der Eingang der Kursgebühr auf unserem Konto maßgeblich.

  2. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
    Bitte informiere uns vor Kursbeginn über eventuell bestehende akute oder chronische Erkrankungen, so z.B. Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegunsapparates (Knie, Bandscheiben), Bluthochdruck, erhöhter Augeninnendruck, Schilddrüsenerkrankungen, bestehende psychische Erkrankungen (Psychose, Depression...) sowie über bestehende Schwangerschaften.
    Wenn Du dir nicht sicher bist, ob Du Yoga praktizieren kannst, frage bitte Deinen Arzt oder frage uns vorab. Ärzte, die selbst kein Yoga praktizieren wissen oft nicht wirklich, was im Unterricht geschieht.
  3. Bitte beachte die Stornierungsfristen:
    Eine Stornierung muss immer schriftlich per email oder postalisch erfolgen.
    Bei einer Stornierung deinerseits bis 4 Wochen vor Workshop-/Kurstermin entstehen dir lediglich Bearbeitungsgebühren in Höhe von 15€.
    Wird die Teilnahme bis zu 10 Tage vor  Workshoptermin storniert, wird die Zahlung von 50% der Workshopgebühr fällig.
    Wird der Workshop 9 Tage vor Workshoptermin oder kurzfristiger storniert, ist der Teilnehmer dennoch zur Zahlung der gesamten Workshopgebühr verpflichtet,
    es sei denn, uns wird von dir ein Ersatzteilnehmer genannt.
    Eine Erkrankung entbindet nicht von den geltenden Stornierungsfristen.
  4. Für die Durchführung des Retreats/Workshops wird eine Mindestteilnehmerzahl zu Grunde gelegt. Bei einer Unterschreitung der Teilnehmerzahl kann der Retreat/Workshop abgesagt werden.
    Bereits überwiesene Gebühren werden selbstverständlich umgehend zurück erstattet.
  5. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.