HEALING YOGA

Warum Healing Yoga?

In meinen ersten Jahren der eigenen Yogapraxis habe ich mich immer gefragt, warum ich "Savasana" - also Liegen auf dem Rücken am Ende der Stunde als unerträglich wahrgenommen habe.
Warum konnte ich nicht wie alle anderen mit geschlossenen Augen still sitzen?

Viele Jahre später hatte ich die Antwort auf alle meine Fragen, die mir meine Yogalehrer nie beantworten konnten. Sie wussten es schlicht und einfach nicht besser. Die Antworten und Erkenntnisse habe ich im Laufe der Jahre durch meine intensive Auseinandersetzung mit Traumaheilung vertieft und möchte sie nun mich Euch teilen.

 

Für welche Arten von Trauma ist dieses Yoga geeignet?

Ein Trauma ist eine seelische Verletzung.

Es gibt Akut-Traumata (Schock Trauma), wie z.B. Todefall, Trennung, Unfall, Verfrühter Abgang des Embryos während der Schwangerschaft.

Es gibt aber auch Langzeit Trauma wie zum Beispiel bei Gewalt oder Missbrauch im Kindes/Jugendalter über einen längeren Zeitraum.

 

Schockerfahrungen werden oft im Körper gespeichert. Deshalb ist es wichtig, den Körper in den Heilungsprozess mit einzubeziehen.

Healing Yoga richtet sich an alle, die Unterstützung für ihren Heilungsprozess suchen.

 

Was ist Healing Yoga?

Healing Yoga ist als fester Kurs konzipiert.
• In einer festen Gruppe fällt es viel leichter "seinen Platz zu finden" und besser loszulassen.

• Wir kreieren einen Raum, der es dem Nervensystem erleichtert, zu entspannen.

• Wir üben in der Gruppe, aber es gibt auch immer "kleine Helfer" für zu Hause, oder im Alltag.

 

Der 10-Wochen Kurs wurde von den Krankenkassen als Präventionskurs zertifiziert.

 

Termine und Kosten:

10-Wochen Kurs mit Krankenkassen-Bezuschussung
Montags, ab 12.10.2020, 17:30 -18:45h

bitte wähle bei der Anmeldung ob Du Offline (im Studio) oder als online stream teilnehmen möchtest

Kosten: 10 Termine/160€

 

ANMELDUNG

Bitte Lese vor dem Versenden der Anmeldung unsere Anmelde- und Teilnahmebedingungen:

 

  1. Anmeldungen zu unseren Kursen und Workshops werden von uns erst NACH dem Eingang der Zahlung bestätigt und verbindlich gebucht.
    Zahlungsoptionen:
    Vorabüberweisung:
    Du erhältst nach deiner Anmeldung eine email mit unserer Kontoverbindung. Bitte schaue evtl. auch in deinem Spam Ordner nach.
  2. Wenn Du einen Präventionskurs bei Deiner Krankenkasse einreichen möchtest, musst du ihn dennoch erstmal vollständig bezahlen. Für die Einreichung gilt:
    • Teilnehmer müssen von 10 angebotenen Einheiten mindestens 8x teilgenommen haben.
    Am Ende des Kurses erhältst du Deine Bescheinigung über deine Teilnahme, diese reichst du bei der Krankenkasse ein um einen Anteil erstattet zu bekommen.
  3. Stornierungen
    Eine Stornierung muss immer schriftlich per email oder postalisch erfolgen.
    Bei einer Stornierung deinerseits bis 4 Wochen vor Workshop-/Kurstermin entstehen dir lediglich Bearbeitungsgebühren in Höhe von 15€.
    Wird die Teilnahme bis zu 10 Tage vor  Workshoptermin storniert, wird die Zahlung von 50% der Workshopgebühr fällig.
    Wird der Workshop 9 Tage vor Workshoptermin oder kurzfristiger storniert, ist der Teilnehmer dennoch zur Zahlung der gesamten Workshopgebühr verpflichtet,
    es sei denn, uns wird von dir ein Ersatzteilnehmer genannt.
    Eine Erkrankung entbindet nicht von den geltenden Stornierungsfristen.
  4. Für unsere Kurse und Specials gelten Mindestteilnehmerzahlen. Sollten wir eine Klasse aufgrund zu geringer Anmeldungen absagen müssen, informieren wir dich rechtzeitig.
  5. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
    Bitte informiere uns vor Kursbeginn über eventuell bestehende akute oder chronische Erkrankungen.
    Die Teilnahme an Healing Yoga ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes oder Therapeuten. Unser Angebot dient lediglich der Ergänzung der therapeutischen Maßnahmen.
  6. Sonstige Bestimmungen
    Zu Zeiten der Corona Pandemie wird der Unterricht in Falle eines Lockdowns, oder im Falle des Eintretens veränderter amtsärzlicher oder gesetzlicher Bestimmungen zur Durchführung des Kurses in den Räumen von Monki Yoga, im Ermessen und unter Einhaltung dieser Bestimmungen komplett oder in Teilen (z.B. durch Aufteilung der Gruppe) online fortgeführt.  Eine online Fortführung des Kurses ist kein Kündigungsgrund.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.